Schulgeld

Gemeinsame Regelungen:

Das Schulgeld ist semesterweise zu entrichten und ist für das 1. Semester am 1.11., für das 2. Semester am 1.4. fällig.

Für Schüler ab dem 19. Lebensjahr wird ein um 60 % erhöhtes Schulgeld eingehoben. Davon ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, für die eine Familienbeihilfe gewährt wird oder die den Präsenz- oder Zivildienst leisten. Erwachsene Schülerinnen und Schüler bezahlen nur 50% des Erwachsenenzuschlages, wenn mindestens ein Kind die Musikschule besucht und die OÖ. Familienkarte vorgelegt wird.

Für die Ermäßigung des Schulgeldes gelten folgende Richtlinien:

a) 50 % für jedes weitere Hauptfach
b) 50 % für jedes zweite Kind bei Geschwistern
c) 100 % für jedes dritte und weitere Kind bei Geschwistern

Das Schulgeld wird von der niedrigeren Gebühr ermäßigt.